Haus des Abschieds

Ein fast vergessenes und wieder entdecktes Ritual

Das Ritual des Abschiednehmens von unseren verstorbenen Verwandten wird in unserer Zeit zunehmend wieder entdeckt. Für den Hinterbliebenen kann es der erste Schritt zum "begreifen" des Geschehenen sein und so der Anfang einer gelungenen Trauerarbeit.

Wir möchten Sie als Hinterbliebene ermuntern, sich Zeit zu nehmen für den letzten Abschied in Ruhe, Würde und Respekt. Dies bedeutet, den verstorbenen Menschen ein letztes Mal zu sehen und seinen Frieden zu spüren. Vielleicht auch ihn ein letztes mal zu berühren, mit ihm zu reden oder einfach nur eine stille Zwiesprache zu halten. Wie Sie das tun, bestimmen Sie selbst. Alle Rituale, die die Würde des Verstorbenen respektieren und Ihnen gut tun, sind richtig und für Sie persönlich wichtig.

Unser Haus des Abschieds

Deshalb stellen wir Ihnen das Haus des Abschieds (in der Bismarckstr. 10 in Seesen) zur Verfügung, mit ruhiger und festlicher Atmosphäre. Durch die neutrale Gestaltung der Halle sind Trauerfeiern für jede religiöse oder weltliche Anschauung möglich - mit einem Geistlichen oder Sprecher.

Hier ist es nicht nur möglich, Abschiednahmen am Sarg oder der Urne sowie Trauerfeiern an jedem Tag und zu jeder gewünschten Stunde stattfinden zu lassen, sondern neben den traditionellen und klassischen Trauerfeiern auch sehr persönliche und individuelle Abschiede zu begehen.

Das können unter anderem

- Abschiedsempfänge am Abend oder am Wochenende sein,

- spezielle Musikwünsche (auch von Schallplatte und CD)

- bestimmte Dekorationen,

- die Gestaltung mit einer Leinwandpräsentation (Diaschau, Video)

- oder andere individuelle und persönliche Ausgestaltungen.

- ein sogenannter LiveStream (eine Echtzeit Übertragung von Bild und Ton im Internet)

- und/ oder eine Video-Ton-Aufzeichnung ist die Lösung um virtuell dabei zu sein

Die unterschiedlichsten Zeremonien können hier bei uns stattfinden. Egal ob der Sarg am Ende der Trauerfeier gemeinsam bemalt werden soll, oder eine Urne zum Abschied noch gestaltet wird, Musiker die Feier begleiten oder Familienmitglieder diese selber aktiv mitgestalten möchten. Wir geben Ihrer Trauer einen Raum und unterstützen damit Ihren Abschied vom Verstorbenen.

Unsere Trauerhalle bietet Raum für bis zu 50 Personen und einen ebenerdigen, rollstuhlgerechten Zugang zu allen Räumen. Doch auch sehr viel kleinere Trauergesellschaften fühlen sich in unserer warmen und angenehmen Atmosphäre wohl. Es werden in diesem Fall Stühle entfernt und die Sitzanordnung so geändert, dass man nicht zwischen vielen leeren Stühlen sitzen muss.

schulze-bestattungen.de | ONLINESHOP: trauerkarte.online
© 2020 Copyright - Bestattungsdienste F. Grigoleit e. K. - Alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Möglichkeit, einzelne Cookies zu konfigurieren in unserem Cookie-Kontrollzentrum.